Bedauerlicherweise kann man nicht direkt bei Instant-Messengern nach Sex-willigen Personen suchen. Deshalb einfach auf folgenden Sexdating-Seiten anmelden und gleich nach dem gewünschten Instant-Messener fragen:
1. beste Sexdating Seite
2. beste Sexdating Seite
3. beste Sexdating Seite

Hat Generation Y weniger Sex, weil diese nur chatten will?

Die Generation Y hat bislang nicht besonders positiv von sich reden gemacht. “Faultiere”, “Internetsüchtige” und viele andere, nette Bezeichnungen gab es für die Youngsters. Doch wie sieht es eigentlich mit dem Sexleben der Generation Y aus? Haben die jungen Menschen heute weniger Sex, weil sie sich mit Chats und co. zufrieden geben?

Wozu aus der Türe gehen, wenn das Smartphone liegt so nah?

Dieses Motto trifft leider auf einige Menschen der Generation Y zu. Statistisch gesehen erleben die jungen Menschen seltener Sex als Personen zwischen 35 und 45. Die Oldies haben noch die alte Schule gelernt, können sich nicht mit Sexting und co. anfreunden und bevorzugen den Realkontakt.

Junge Menschen wachsen mit dem Internet und vor allem dem Smartphone als Medium auf. Wozu für ein Sexdate verabreden, wenn die Bekannte per Whatsapp versaute Fantasien mailt? Wozu auf die Pirsch gehen, wenn Blondie XXX gerade eine heiße Webshow hinlegt?

Altersdurchschnitt auf Sexdatingportalen deutlich oberhalb von Generation Y

Man möchte glauben, dass moderne Angebote wie Casual Dating vor allem von jungen Menschen genutzt wird. Das Gegenteil ist der Fall. Die meisten User von C-Date und co. sind über 30 und wissen ein gepflegtes, reales Sexdate noch zu schätzen.

Jüngere Menschen in den 20-ern triffst Du weit seltener auf entsprechenden Portalen. Hochkonjunktur haben allerdings Chat-Apps wie Badoo bei der Generation Y.

Es ist einfach modern geworden, mit fremden Menschen aus der gleichen Region zu chatten. Dass es nur in den seltensten Fällen auch wirklich zum Treffen kommt, interessiert die Youngsters nicht.

Sind sie wirklich alle so?

Man kann niemals alle über einen Kamm scheren, dass haben die meisten von uns schon von den Eltern gelernt. So ist es auch bei Generation Y. Nicht alle von ihnen bevorzugen die virtuelle Welt und verzichten auf eins von zwei Sexdates. Es gibt auch die berühmten Ausnahmen.

Häufig handelt es sich um Frauen oder junge Männer, die sich zu älteren Personen hingezogen fühlen, die über entsprechende Plattformen gezielt nach reifen Männern und Frauen suchen, um ein Abenteuer zu erleben.

Bleibt die Frage was passiert, wenn Generation Y noch einmal 20 Jahre älter ist? Sterben Sexdatingplattformen mangels Interesse dann aus oder ändert sich die Einstellung der Youngsters doch irgendwann?

Studentinnen haben Spaß am Sex

Erstaunlicherweise sind es gerade Studentinnen, die Du häufiger auf Sexdatingplattformen antreffen kannst. Die angehenden Akademikerinnen scheinen Spaß an der Entdeckung ihres Körpers zu haben und möchten darauf nicht verzichten. Gepaart mit Tagesfreizeit, durch unterschiedliche Vorlesungszeiten sind junge Studentinnen ein idealer Partner für ein Date mit Generation Y.

Liebe & Sex in der Generation Y Doku

0 comments… add one

Leave a Comment